In der vorherigen Woche haben wir von den Prinzipien der Auswahl von der Pflanzenwelt in Hinsicht auf die Höhe geschrieben.  Heute beschäftigen wir uns mit der Auswahl der Pflanzenwelt in Hinsicht auf die Blütezeit.  Trotz allen Anscheins ist es eine der wichtigsten Kriterien bei der Gartengestaltung.  Die Fehler in diesem Thema passieren sogar den angehenden Landschaftsarchitekten, die oft an Saisonalität der Pflanzen vergessen. Wir sagen, wie man sie vermeiden kann.

Das Grundprinzip ist die Attraktivität der Komposition um jede Jahreszeit. Bei der Gestaltung der Rabatten können wir nicht an solcher Auswahl vergessen, damit die Pflanzen sich gegenseitig im Verlauf des ganzen Jahres ergänzen werden, was die Kontinuität der Attraktivität von den Rabatten bewahrt, die die ganze Zeit die Aufmerksamkeit der Bewundernden lenken wird.  Ein der Perioden soll dominant sein und seine Vorteile in ihrer voller Größe darstellen.

In diesem Falle ist es wertvoll, einen speziellen Filter zu verwenden, der uns dabei helfen wird, in welchen Monaten sehen die Pflanzen am günstigsten aus.  Wenn Sie einen Filter wählen, werden die Pflanzen gewählt, die in einem bestimmten Monat blühen, was bedeutet, dass wir die Pflanzen wählen können, die in einem bestimmten Monat während des ganzen Jahres am besten aussehen.

vorgarten gestalten

Die konstante Gestaltung während der Wintermonate können die Arten bilden, die im Winter grün blühen, und die als Deckpflanzen oder als höhere Gebüsche verwendet werden.  Als die im Winter grün blühende Deckpflanzen bewahrheiten sich: alle Arten von Kriech-Wacholder oder Sadebaum.

Bei der Gartengestaltung ist es wertvoll, die Hilfstabellen erstellen, die veranschaulichen, wie unsere Pflanzenkomposition während des ganzen Jahres aussehen wird.

gartengestaltung

Von der Attraktivität der Pflanzen zeigt nicht nur Blüte oder Blattwerk, aber auch die Farbe der Zweigen oder Früchten, sein Habitus und interessante Form.  Manche Arten von dem saisonabhängigen Blattwerk sehen auch attraktiv im Winter aus, z.B. Weißer Hartriegel mit den roten Zweigen, Irga von intensiven roten Fruchten oder Meer-Mannstreu von interessanter Form und dem Habitus.

Wenn wir die Gärten gestalten, berücksichtigen wir Kolorit der entstehenden Komposition, die mit dem Ganzen des Gartens mitspielen muss. Die Anwendung der warmen Farben (rote, orangefarbene, gelbe) vermitteln den Eindruck der Verringerung vom Raum. Die kalten Farben wiederum, wie: Blau, Grün, Farbtone von Blau verursachen, dass die Räumlichkeiten größer zu sein scheinen.

Wenn wir den Garten gestalten, z.B. am Haus liegender Garten, erstellen wir keine konservativen und langweiligen Kompositionen, die sich in jedem Garten befinden.  Lassen Sie uns mit den Farben und Formen der Pflanzen spielen und wir schaffen ungewöhnliche Kompositionen.  Die Anwendung MyGreenSpace bietet uns die Möglichkeit durch die schnelle Modifizierung von bestimmten Elementen im Projekt an.

Zwischenzeitlich besuchen Sie und kommentieren Sie unseren Blog. Besuchen Sie unser Profil auf  Facebook. Auf Pinterest finden Sie immer ein paar neue Inspirationen, die Ihnen Ihren Garten gestalten helfen.

Schreibe an uns kontakt@mygreenspace.de

Viele Grüße!                                                                                                                                                                              Team von MyGreenSpace


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>