From the monthly archives: März 2015

Ungewöhnlich dekoratives Gebüsch, das bis zu einer Höhe von 3 m erreicht, von einer aufgerichteten Art und leicht abhängenden Zweigen.

Vor allem wegen der schmückenden, glockenförmigen, in Paare gesammelten Blumen von der rosa oder weißen Farbe so dekorativ. Im Anbau leicht von geringen Bodenansprüchen.

Am besten wächst es im durchlässigen Boden von einem mittleren […]

mehr »

Ein Nadelbaum von der gewöhnlichen Höhe bis zu 15 m, eng und mit einer Kegel-Baumkrone. Blätter in zwei Formen: Nadel- und Schuppe-Form.

Im Falle der älteren Exemplare überwiegen Schuppen-Blätter.  Auf dem Baum setzen sich zahlreiche, fleischige, kugelförmige Wacholderbeeren von der violett-dunkelblauen Farbe.

Die durchschnittlichen, sandigen, trockenen Böden. Gut sonnige Stellen. Es ist frostsicher und […]

mehr »

Ein dichtes Gebüsch von den aufgerichteten und starren Zweigen.Es erreicht die Höhe von ca. 2,3 m. Eiförmige, elliptische, dunkelgrüne und glänzende Blätter. Im Herbst färben sie in Braunrote, Orange oder Gelb. 

Rundförmige Früchte von dem Durchmesser 8-10 mm, schwarze und glänzende, die im Oktober erschienen und schnell fallen.

Es toleriert alle Bodenarten. […]

mehr »

Niedriges, breites, behäbiges Gebüsch von der Höhe von ca. 1 m.

Es ist eine der meist ausgebreiteten Arten von den Berberitzearten. Seine zahlreiche Sorten (u.a. ‘Atropurpurerum oder Tiny Gold von den unterschiedlichen Arten und der Färbung sind allgemein verwendet in den Gärten oder in den städtischen Gebieten.

Im Herbst färben die Blätter in Knallrote, […]

mehr »

Laubbaum von einer umfangreichen, besenähnelnden und glatten Baumkrone, einer grauen Borke mit den helleren Streifen.  Einzelblätter, beim Blattansatz gezackt mit dem doppelt gezackten Rand, dunkelgrün, im Herbst färben sie in Gelb, Hainbuche ist eine Art von niedrigen Anforderungen – es verträgt gut die Trockenheit und bevorzugt die beschatteten Stellen.

Es wächst sogar in voller […]

mehr »

Ein immergrüner Baum oder ein großes Gebüsch von einem langsamen Wachstum, innerhalb von 30 Jahren erreicht es einen Zuwachs von ca. 3-4 cm. Blättern in Form der dunkelgrünen und glänzenden Nadeln, die auf den Zweigen beiderseits, kammartig aufgestellt sind.  Bei den weiblichen Arten kommen zahlreiche Früchte auf, die mit dem roten Samenmantel umgehüllt sind.

[…]

mehr »

Heute stellen wir eine Art der Pflanze dar, die für Gestaltung der Hecken geeignet ist. Ungewöhnlich zauberhafter und anmutiger, Immergrüner Buchsbaum (Buxus sempervirens).

Das ist ein immergrünes, Laub-Gebüsch, das sogar bis zu einer Höhe von 3 m wächst. Kleine Blätter (1-4 cm lang), kreuzgegenständig, elliptisch eiförmig, lederartig, nackt, dunkelgrün, glänzend. Es bevorzugt beschatteten, windgeschützten, […]

mehr »

Hoher Baum von der dichten, niedrig angepflanzten Baumkrone. Es wächst bis zu einer Höhe von 20m und Breite von 15m.

Es hat eine glatte aschgraue Baumkrone. Lanzettförmige, unterschiedlich ausgeschnittene Blätter, im Herbst färben sie in Gelb, Rot und Orange. Es ist ein der schönsten Waldbäume, auch im blattlosen Zustand, vor allem wegen seines Durchschnitts […]

mehr »

Immergrüner Baum, das bis zu Höhe von 2,3 m wächst. Es charakterisiert sich mit der mittleren Wachstumskraft und bildet fast ideale dichte Kegel-Baumkrone, auf der hellgraue Zapfen von der Länge 8-10 mm wachsen. Blätter in Form der Schuppen, immergrün. Giftige Pflanze. Wegen des flachen Wurzelsystems verträgt es keine Trockenheit und Durchfrieren beim strengen Winter.

[…]

mehr »